Freitag, 9. November 2012

Rahlstedt in Aufruhr

In Hamburg-Rahlstedt fährt schon seit der Zeit als noch Dinosaurier lebten die R10 der Deutschen Bahn in die Innenstadt.
Die Abfahrtszeiten sind immer um fünf vor voll und fünf vor halb in Richtung Hauptbahnhof.
Mit der Fahrplanumstellung im Dezember bahnt sich nun Großes an.
Die Abfahrtszeiten der R10 ändern sich mutmaßlich (wie aus sicheren Quellen evtl. berichtet wurde) um 3-8 Minuten!!!!!!!!!
Zusätzlich gibt es eine neue U-Bahn Linie in der Innenstadt (die U4 in die Hafencity)

Seither stürmen viele Kunden den Laden und verlangen neue Fahrpläne, damit sie "ihr Leben entsprechend neu planen können" (wörtliches Zitat).
Und sind total entrüstet, dass wir die neuen Fahrpläne weder kennen noch haben. Es gibt nämlich noch keine offizielle Bestätigung der neuen Zeiten, die ja auch erst am 9.12. in Kraft treten.

Also versuchen wir täglich einigen aufgebrachten Kunden zu erklären, dass wir wirklich noch nicht wissen, was sich wie ändert - und versuchen zur Gelassenheit aufzurufen.

Aber gelassene Deutsche bei solchen schwerwiegenden Änderungen sind wirklich zu viel verlangt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen