Montag, 12. September 2011

Blometriker?

Warum eigentlich Blometriker?
Das haben mich jetzt schon ein paar Leute gefragt und der Name ist auch nicht selbst erklärend.
Wer viele Passfotos macht, kann aber schon auf die richtige Idee kommen. Wir machen sehr viele Passbilder - und für nahezu alle offiziellen Ausweise werden inzwischen biometrische Passbilder gefordert.
Das mit der Biometrie scheint aber schwierig zu sein - also kommen sehr viele Kunden, die nach:

Dreidimensionalen
arithmetrischen
bometrischen
bionometrische
biotronischen
biotonischen
biosymmetrischen
biosphärischen
biotechnischen
ergomanischen
ergometrischen
geodätischen  *neu* :-)
geometrischen
ikonometrischen
isometrischen
isotonischen
isotronischen
metrischen
soziometrischen
symmetrischen

oder eben

BLOMETRISCHEN Passfotos fragen.

(Es gibt noch mindestens zehn weitere Bezeichnungen, die mir aber spontan nicht einfallen)

Für alle anderen Spielarten gibt es Hunderte Websites in allen möglichen Zusammenhängen.

Blometrisch gibt's aber sonst nicht...

Kommentare:

  1. "biologische" Passbilder gabs bei mir auch schon....

    ;-)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. ...und das obwohl Biometrie sogar schon an einigen Unis als Studienfach angeboten wird...

    AntwortenLöschen
  3. cool, man kommt auf deinen Blog, fragt sich was ein Blometriker ist, googelt und kommt dann wieder auf deinen Blog.

    AntwortenLöschen